„Problemkind“ Jeff Hardy

Jeff Hardy ist schon ein Phänomen.

Auf der einen Seite hat er durch seine persönlichen Eskapaden in der Vergangenheit immer wieder dafür gesorgt, dass er nicht an die Spitze der jeweiligen Promotion gelangen konnte. Auf der anderen Seite ist er unabhängig von der Darstellung durch die Booker bei den Fans unheimlich beliebt. Seine Fanartikel verkaufen sich enorm, die gefühlte Lautstärke nimmt bei seinen Auftritten beträchtlich zu.

"The charismatic enigma" war sein Spitzname bei TNA, wohin er floh, als WWE ihn wegen Drogenmißbrauchs feuerte. "Das charismatische Rätsel" – passender kann man es wohl kaum formulieren. Denn ein Rätsel bleibt dieser Highspot-Wrestler mit Hang zu selbstauferlegten Problemen wohl.

Ich glaube, der einzige Grund für die Tatsache, dass er trotz eines Main-Event-Programms bei SmackDown! nicht wirklich in Titelnähe ist, dass er in der Vergangenheit schon mehr als einmal die in ihn gesetzten Erwartungen enttäuscht hat. Das Risiko, dass man einen Champion Jeff Hardy suspentieren muss, ist den Offiziellen von WWE Inc. wohl zu groß, weshalb man lieber auf "sichere" Stars wie Edge und Triple H zurückgreift. Auch wenn Hardy momentan absolut "heiß" ist..

Und heiße Eisen sollte man eigentlich schmieden.

3 Gedanken zu „„Problemkind“ Jeff Hardy“

  1. You`ve been proven wrong!

    Das charismatische Enigma gewann gestern Abend den Titel und die Halle ist sowas von ausgerastet, dass selbst ich, abgeklärter Fan seit 15 Jahren, eine Gänsehaut bekam!!

    Vielleicht ist Vince ein wenig klüger geworden und gibt den Fans nun tatsächlich, was sie wollen und nicht, was er denkt, dass sie zu wollen haben!
    Hoffen wir, die Regentschaft dauert länger als einen Monat!

  2. Erst bringt WWE Inc. plötzlich drei rechte Survivor-Series-Matches, nachdem ich bemängelt habe, sie würden genau das nicht tun. Und nun geben sie Jeff Hardy den Titel, just nachdem ich daran meine Zweifel anmelde.

    Was soll ich als nächstes schreiben? Dass Scott Hall nie wieder zur WWE gelangt? Dass CM Punk nie wieder eine Chance hat? Dass The Rock nie wieder in den Wrestlingring zurückkehrt?

    Es ist zum Verzweifeln mit meinen hellseherischen Fähigkeiten..

  3. Schreib, dass Scott Hall kein Run mehr bevorsteht!
    Ich würde ihn gerne noch ein letztes Mal sehen…

    Aber vielleicht gehörst Du ja unwissentlich zu den Internet Smart Marks, denen die WWE gerne ein Schnippchen schlägt! So ändert das Kreativteam unter Vinces Leitung ja gerne mal spontan die Richtung einer Storyline, um a) dem Motto treu zu bleiben „Anything can happen in the WWE“, um b) die Voraussagen der Experten ad absurdum zu führen und um c) mögliche Backstage-Lücken auzumerzen, die Ergebnisse nach außen tragen.

    So war es auch beim Titelgewinn von Jeff, welcher bis zum Nachmittag des Armageddon-Veranstaltungstages noch immer nicht feststand und der immer wieder hin und her diskutiert wurde.

    Wie gesagt, hoffen wir auf eine längere Titelregentschaft!

Kommentar verfassen