Geburtstagskind in den Medien

Ich bin ja manchmal überrascht, wo sich in den deutschen Medien Spuren von Wrestling finden lassen. Sowieso wird ja nur selten über Wrestling berichtet und dann zumeist negativ, aber es gibt auch manchmal seltsame Ausnahmen.

In einer lokalen Sonntagszeitung bin ich fündig geworden. In der Rubrik "Welche Star hat in der kommenden Woche Geburtstag?" fand sich am 14. Juli neben Karel Gott und Prinzessin Victoria von Schweden auch TNA-Star Jeff Jarrett, der seinen 42. Geburtstag feiern darf.

Wahrscheinlich werden 99% der Leser keine Ahnung haben, wer dieses Geburtstagskind überhaupt ist.

Ein Gedanke zu „Geburtstagskind in den Medien“

  1. Und diese Woche steht Shawn Michaels drin, mit dem Zusatz „der Wrestler“, damit der Durchschnittsleser diesen Namen auch einordnen kann und nicht denkt: „Hä? Der heißt doch George Michael!“

    Anscheinend blättert der dortige Redaktionspraktikant wahllos durch Geburtstage bei Wikipedia und sucht die Leute raus, die halbwegs bekannt sind.

Kommentar verfassen