Wrestling auf Twitter

Viele Wrestler sind auf Twitter vertreten, zudem sind die großen Ligen und Newsseiten ebenso mit 140-Zeichen-Nachrichten dabei, Informationen ins Datennirwana des WeltWeitenWahnsinns zu blasen. Auch ich „folge“ (ob es dafür wohl einen vernünftigen deutschen Begriff gibt) einigen Wrestlern, die ich in einer Liste zusammengefaßt habe.

Die Liste besteht aus folgenden Personen und Organisationen: Shawn Michaels, Shannon Moore, John Morrison, Tommy Dreamer, Scott Hall, Samoa Joe, Jeremy Borash, Jeff Jarrett, Eric Bischoff, TNA, WWE Wrestling News, WF Germany, James Yun, Matt Hardy, Jeff Hardy, Gregory Helms, Percy Pringle, WWE, Chris Jericho, Bobby Lashley, Ken Anderson, The Sandman, Howard Finkel, Bryan Alvarez, Joey Styles, The Big Show und Kevin Nash.

Einige Wrestler bleiben bei Twitter sehr im On-Air-Charakter, besonders WWE scheint darauf Wert zu legen. Andere, tendenziell eher die TNA-Worker, sind da offener, so dass man manchmal recht interessante Gedanken liest.

Ich kann jedem nur empfehlen, mal einen Blick auf Wrestling bei Twitter zu werfen.

Kommentar verfassen