Tod der WCW

Gestern habe ich mein signiertes Exemplar von "The Death of WCW" bekommen. Bryan Alvarez hat mir ein paar nette Zeilen ins Buch geschrieben:

Marcus!

You are a German and I am a Mexican so Granny would prefer you.

Thanks!

Ich gehe mal stark davon aus, dass das Buch deutlich informativer ist als die WWE-DVD "The Rise and Fall of WCW", die zu sehr ein Zusammenschnitt der vorherigen DVDs "Monday Night Wars" und "Back in Black" ist, besonders wenn es um die spannenden Jahre am Ende der 90er geht.

3 Gedanken zu „Tod der WCW“

  1. Lass mich wissen, ob es ein lohnenswertes Buch ist. Soviel kostet es ja nicht, und man muss es auch nicht teuer importieren lassen. Ich kann übrigens die Bücher von Chris Jericho (A Lion’s Tale) und Bret Hart (My real life in the cartoon world of wrestling) wärmstens empfehlen! Während sich Brets Buch doch manchmal etwas schwerlich lesen lässt, kann man Jerichos einfach so weglesen.

Kommentar verfassen