Content

Subjektives und Spekulatives

Tagged: eric bischoff

2013-10-26 :: marcus // Kommentare
Wenig kontrovers

Ich habe zuletzt mal wieder ein Wrestlingbuch gelesen. Eric Bischoffs Werk „Controversy creates cash“ beschreibt die Sicht der Dinge des Autoren auf den Aufstieg und den Fall der WCW in den 1990er Jahren. Ein kleiner Teil, der aber durchaus interessant ist, beschreibt den Werdegang von Eric Bischoff. Danach ergötzt sich Bischoff ausführlich am Aufstieg von […]

Tagged: » » »

 » Read the rest

2011-10-14 :: marcus // Kommentare
Tragisches Bild

ESPN wird am Mittwoch eine Dokumentation zu Scott Hall zeigen. Der Trailer läßt vermuten, dass wir das tragische Bild eines Mannes sehen werden, das uns fatal an „The Wrestler“ erinnert. Ich denke, dass diese Dokumentation für viele Scott-Hall-Fans eine spannende Geschichte erzählen könnte, die auch die Schattenseite des Wrestlings offenbart – auch wenn Eric Bischoff […]

2 comments  » Read the rest

2011-10-10 :: marcus // Kommentare
Keine hohen Erwartungen

Nach einiger Zeit der Ruhe möchte ich mal kurz einige Einschätzungen zu den aktuellen Entwicklungen im amerikanischen Mainstream-Wrestling loswerden. WWE Triple H als Chef mit Startschwierigkeiten? Verdammt. Das sieht aus, als würden einmal mehr nicht die Wrestler, sondern die Familie McMahon im Mittelpunkt der Main-Event-Geschichte stehen. „Family business“ ist zwar eine schöne Sache, aber eigentlich […]

 » Read the rest

Montreal Screwjob. ‚Nuff said.. Über den Montreal Screwjob ist wahrscheinlich mehr geschrieben worden als über jedes andere Ereignis im Wrestling der letzten 50 Jahre. Angeblich plant WWE Inc. sogar eine DVD zu diesem Thema. Ich will hier keine Daten herunterleiern oder spekulieren, wer wann was gesagt oder gewußt hat. Das haben schon hunderte vor mir […]

 » Read the rest

2011-01-04 :: marcus // Kommentare
Force of January?!

Vor einem Jahr startete das Wrestlingjahr 2010 mit einem Montagskrieg zwischen TNA und WWE. Am 4. Januar 2010 war es eine einmalige Angelegenheit, doch gut zwei Monate später versuchte sich TNA am regelmäßigen Montagsduell – und verlor derart kräftig, das man wenig später wieder zurück auf den Donnerstag wechselte. Schaut man auf das Jahr 2010 […]

 » Read the rest

2010-07-29 :: marcus // Kommentare
Extreme Fehler

Sie lernen es nicht. Bei TNA mußte man schmerzhaft erfahren, dass man mit Altstars wie Hulk Hogan und den Konzepten von Eric Bischoff nicht weiterkommt. Ein Grund für das Scheitern dieses groß aufgezogenen Experiments dürfte neben der starken Konkurrenz das Problem sein, dass dieses Konzept schon in der Vergangenheit gescheitert ist. Die WCW fiel letzten […]

Tagged: » » » »

 » Read the rest

2010-01-22 :: // Allgemein
Poison injected

Habe ich noch im Nachhinein TNA als knappen Sieger des Montagskriegs am 4. Januar gesehen, hat man inzwischen in Orlando alles getan, diesem Eindruck entgegenzutreten. Ich weiß nicht, ob Hogan, Bischoff und Russo etwas aus der Vergangenheit gelernt haben, aber die Zahl der Fehler ist schon besorgniserrgend. Man präsentiert am 4. Januar zur Überraschung aller […]

1 comment  » Read the rest

2010-01-06 :: // Allgemein
Rückblick auf Montag: Impact

Während es bei RAW eher "business as usual" gab, bleibt man bei TNA mit offenem Mund vor dem PC sitzen. Nicht nur aus Begeisterung, aber dazu mehr.. Der Herausforderer im Montagskrieg fuhr scharfe Geschütze auf: Hulk Hogan gab sein TNA-Debüt. Machen wir uns nichts vor: der alte Mann ist hinischtlich seiner Mainstreamwirkung immer noch unübertroffen. […]

 » Read the rest

2009-12-23 :: // Allgemein
Krieg am Montag – Spaß am Dienstag

Am 4. Januar gibt es eine vorerst einmalige Neuauflage des "Monday Night War". Zumindest, wenn es nach den Wünschen der TNA-Offiziellen geht, die für diesen Tag ein dreistündiges Live-Impact in den Ring werfen, dessen Hauptattraktion das On-Air-Debüt des Godfathers of Wrestling, Hulk Hogan, ist. Gleichzeitig gibt es viele Gerüchte, wer neben dem Hulkster sein Debüt […]

7 comments  » Read the rest