Content

Subjektives und Spekulatives

Ein letztes Mal für Ric Flair?!

Mittwoch 15 Juni 2022 - Filed under Kommentare

Vor 13 Jahren trug sich Ric Flair schon einmal mit dem Gedanken, ein weiteres Mal einen Wrestlingring zu betreten, obwohl er 2008 bei Wrestlemania XXIV den vielleicht schönsten Abgang aus dem Ring hatte, den man sich wünschen kann. Auf der größten Bühne dieses Geschäfts gegen einen der Besten seiner Zunft vor ca. 75.000 Fans sein letztes Match zu haben, wäre der Karriere des Ric Flair ein würdiges Abschluss gewesen.

Doch Ric Flair hatte es sich kurz danach anders überlegt – ich schrieb damals einen Beitrag dazu. Ende 2009 stieg er dann tatsächlich wieder in den Ring, 2010 und 2011 gab es einige Matches bei TNA/IMPACT. Dann schien aber wirklich Schluss zu sein. Auch wenn sein letztes Match bei IMPACT nicht die Grandiosität hatte wie sein letztes WWE-Match, immerhin war sein letzter Gegner bei TNA Sting, so dass sich da eine Art Karrierekreis schloss.

Danach machte Flair in On-Air-Rollen weiter von sich reden, die teils gut gemacht, teils unmotiviert schienen – was man halt so mit alten Haudegen macht. Dann schien es uns allen so, als müssten wir Abschied nehmen: 2017 schien der Lebensstil des Nature Boy seinen Tribut zu fordern, mehr als einen Monat lag Ric Flair im Krankenhaus. Aber zum Glück bekam er die Kurve und es schien, als würde Ric Flair einem halbwegs ruhigen Lebensabend entgegensehen können.

Und nun will er für ein letztes Match zurück in den Ring. Ende Juli gibt es Ric Flair´s last match, auch wenn noch nicht so klar ist, was genau da auf uns zu kommt. Den Gerüchten nach könnte es ein Sechs-Mann-Team-Match sein, FTR werden als Flairs Partner kolportiert, der Rock´n´Roll-Express als ein Teil der Gegnerschaft. Dumm wäre so eine Konstellation nicht, könnte man so den 73-jährigen Flair weitgehend schonen und ihn nur wenig Arbeit im Ring machen lassen.

Aber am Ende fragt man sich doch schon: warum? Klar, für Flair dürfte ein netter Obulus drin sein, Jim Crockett Promotion bekommt eine Chance, wieder mal etwas größer wahrgenommen zu werden und FITE-TV wird sicherlich einige PPVs verkaufen. Dagegen stehen hohe Risiken: für Flair persönlich gibt es nicht unerhebliche medizinische Risiken, aber auch die Veranstalter dürften Sorgenfalten hinsichtlich der nötigen Freigaben haben – ich gehe davon aus, dass das Match bis kurz vorher auf der Kippe stehen wird.

Aber auch für Ric Flairs Legende dürfte es spannend sein, ob das Match ihm etwas bringt. Zwar kann er so nach dem kurzen Intermezzo von 2009-2011 noch mal das Kapitel im Ring zu einem sauberen Abschluss bringen, im besten Fall hat er nicht nur irgendwelche Menschen im Ring um sich, sondern schafft auch da was besonderes. Ein Träumchen wäre Sting im gegnerischen Team, was aber wahrscheinlich bei AEW sehr ungerne gesehen würde. Ein generisch zusammengewürfeltes Match mit vielleicht guten Wrestlern unserer Zeit und einigen Legenden hingegen hat nicht den starken Schlusspunkt-Effekt wie das Wrestlemania-Match gegen Michaels. Wenn´s ganz blöd läuft, ist das Match auch noch schlecht. Zwar scheint Flair für sein Alter in ordentlicher Form zu sein, wenn man den Trainingsvideos mit Jay Lethal Relevanz zuordnen möchte, aber ein Live-Auftritt unter „Wettbewerbsbedingungen“ nach so vielen Jahren ist und bleibt ein hohes Risiko. Die Fallhöhe dürfte enorm sein. Und wenn´s nicht so läuft (oder zu gut), sehe ich die Gefahr einer Wiederholung des „last match“.

Trotzdem: ein wenig gespannt bin ich freilich schon, was da auf uns zu kommt. Aber ich hätte es nicht haben müssen.

Tagged: »

2022-06-15  »  marcus

Share your thoughts

Re: Ein letztes Mal für Ric Flair?!







Tags you can use (optional):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>